Jazztime: Hommage à Michel Petrucciani

April 27, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Sinnliche Farbigkeit

Böblingen – Auf die Frage nach einem Vorbild nannte die Jazzpianistin Aziza Mustafa Zadeh ohne zu zögern einen französischen Jazzer: Michel Petrucciani. Ihre Agentin, die bei dem Interview anwesend war, wunderte sich: Sie hatte diesen Namen noch nie gehört. Das ist bezeichnend: Der Jazzpianist Michel Petrucciani ist nicht in aller Munde, wird aber von vielen Jazzgrößen verehrt. 1999 ist er im Alter von 36 Jahren gestorben. Anlässlich des zehnten Todestags widmete sich die jüngste Jazztime in der Kongresshalle dem umfangreichen Werk des Franzosen.
Read more

Porträt: Die Böblinger Kantorei wird 50

März 13, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Akzente im Böblinger Musikleben

Böblingen – Am Anfang stand eine Aufführung von Bachs „Johannes-Passion“. Der blutjunge Chorleiter Karl Böbel veröffentlichte in der Kreisstadt folgenden Aufruf: „Alle, die Freude an Bach´scher Musik haben, laden wir in einen eigens zur Erarbeitung dieses Werkes gegründeten Chor ein, der sich aus jungen Leuten Böblingens und Umgebung zusammensetzt. Die erste Probe findet am Samstag, den 14. 11. 59 abends 18 Uhr im Musiksaal der Ludwig-Uhlandschule in Böblingen statt.“ Das war die Geburtsstunde der . Sie hat in 5 Jahrzehnten bemerkenswerte Akzente gesetzt.
Read more

Der Chor des Albert-Einstein-Gymnasiums im Porträt

März 5, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

„Binki and friends” meistern eine Uraufführung

Böblingen – An einem Wochenende im Februar 2009 treffen sich 60 Sängerinnen und Sänger, die in den letzten 40 Jahren im Chor des Albert-Einstein-Gymnasiums () mitgewirkt haben, und erarbeiten unter der Leitung des pensionierten -Lehrers ein ehrgeiziges Programm, für das ein Schulchor rund ein Jahr brauchen würde: zwei große Bach-Kantaten und ein neues geistliches Werk aus der Feder von . Die Sänger kommen aus der Region, aber auch aus München, Hamburg und Berlin, unter ihnen sind illustre Größen wie der Jazzpianist und Klavierprofessor oder der Trompetenvirtuose und -Lehrer . Alle wollen sie zusammen Musik machen, für einen guten Zweck. Read more

Das Böblinger Vokalensemble singt Jazz und Bach

Januar 19, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Zwischen Verzweiflung und Überschwang

Böblingen – Der Aufschrei am Anfang dieses Konzerts in der Stadtkirche wurde leise gesungen: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ In Musik gesetzt hat diese Zeile Georgius Bardos. Der Chor vermied hier alles Plakative. Gegen Ende begegnete man ganz anderen Tönen: „Unsere Tage werden ein Jubel sein.“ Diese Spannung zwischen Verzweiflung und Überschwang prägte den Abend mit dem Böblinger Vokalensemble, der mit „Crossover“ überschrieben war.
Read more

Jahresrückblick: Die besten Konzerte 2008

Dezember 31, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Musikjahr beginnt mit Paukenschlag

Begonnen hat das Musikjahr 2008 mit einem Paukenschlag, nein, etwas leiser, mit feinem Anschlag: die sehr erfolgreiche junge Pianistin eröffnete im Januar das Internationale Pianistenfestival Böblingen, und zum ersten Mal war der Württemberg-Saal ausverkauft, beim 37. Klavierabend der Reihe. Zum 10. Mal fand das Festival statt, immer mehr Menschen wissen dessen Qualitäten zu schätzen.
Read more

Tribut an Horace Silver bei Jazztime Böblingen

Dezember 1, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

RAUSCH UND ROUTINE
Böblingen – Der schillernde Jazzpianist Horace Silver ist auf keinen Stil festzulegen. Von der Wiederholung geht kein Reiz auf ihn aus. Das wurde beim Jazztime-Konzert in der Kongresshalle schon bei den ersten Stücken deutlich: jedes besaß eine eigene Note. Auf Latin und Swing folgte ein Werk mit groovigem Charakter. Und die Zugabe („The Preatcher“) trug sogar Ragtime-Züge! Anlass für die Hommage a Silver bei der Jazztime war sein 80. Geburtstag im September diesen Jahres. Pianist versicherte zu Anfang: „Es gibt ihn noch.“
Read more

Jiddische Lieder in der Stadtkirche Böblingen

März 4, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Schwermütige Leichtigkeit

Böblingen – Dieses schöne Konzert in der Stadtkirche erzählte auf fesselnde Weise eine Geschichte: Es verfolgte den Weg von den jiddischen Liedern des Stetls bis zum Jazz des Broadways. Am Anfang standen todtraurige Lieder. Am Ende begegnete man George Gershwins „They can´t take that away“. Der Sohn russisch-jüdischer Emigranten wurde in Brooklyn geboren.
Read more

Weihnachtsjazz in der Kongresshalle Böblingen

Dezember 24, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Gute-Laune-Jazz im Europasaal

Böblingen – Mal ganz ehrlich: Können Sie das schöne Lied vom Tannenbaum und seinen grünen Blättern noch hören? Die Tobias Becker Bigband besaß die Kühnheit, ihr Konzert in der Kongresshalle mit dieser Musik zu eröffnen, aber so virtuose Weise verjazzt, dass einem fast die Augen feucht wurden. Kitsch? Nein, der wurde kreativ umgangen. Read more

Jazztime: Ein Fest der leisen Töne

Oktober 22, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Ein Fest der leisen Töne

Böblingen – Jazz kann ziemlich laut sein, ein zart besaitetes Instrument wie die Harfe geht da leicht unter. Beim Jazztime-Konzert in der Kongresshalle allerdings kam sie groß raus. Die Harfenistin Evelyn Huber verzauberte den Saal, in dem diesmal viele Plätze frei geblieben waren. Jazz und Harfe, ist das nicht etwas langweilig? Kann man sich nicht aufregendere Konstellationen denken?
Read more