6 Jazzer aus Kiew in Schloss Deufringen

Februar 16, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Spiellaune der Jazzer aus Kiew

Aidlingen – Bei Jazz denkt man an New Orleans, nicht an Kiew. New Orleans ist die Wiege des Jazz, dort wurde 1901 Louis Armstrong geboren, über den Duke Ellington sagte: „Wenn irgend jemand Mr. Jazz war, dann war es Louis Armstrong.“ In Kiew fanden sich 1983 sechs jazzbegeisterte Studenten um den Trompeter Sergej Krjuchkov zusammen und gründeten die „Riverboat Ramblers“. Beim Louis Armstrong Jazzfestival in Le Havre erspielten sie sich vor einigen Jahren einen Preis. Read more

Jazztage: Christian Willisohn in Schloss Deufringen

Oktober 10, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Grosses Geschmetter, hämmernde Rhythmen

Aidlingen – Das war kein Blues-Konzert, sondern eine ganze Blues-Nacht. Das Quintett um den Pianisten Christian Willisohn musizierte im Gewölbekeller des Deufringer Schlosses länger als dreieinhalb Stunden. Und anschließend forderte das Publikum auch noch Zugaben: Es zeigte sich unersättlich, und die Musiker bewiesen Stehvermögen. Read more

Helge Burggrabes Trio in Schloss Deufringen

Oktober 7, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Von Telemann bis Tango

Aidlingen – „Lieber Helge, lieber Christof, ich finde eure Musik sehr schön. Ich habe auch eure CD gehört, ich finde sie sehr schön!“, schrieb ein kleines Mädchen nach einem Konzert des Duo3. Solche Briefe erhalten die Musiker gelegentlich. Auch andere Geschichten erzählten sie beim Jubiläums-Konzert des Ensembles im Gewölbekeller des Deufringer Schlosses, etwa, warum die Musiker im Winter immer Handschuhe dabei haben: In einer Nürnberger Kirche mussten sie einmal bei 6 Grad ein Konzert geben. Read more

Hitziger Jazz in Schloss Deufringen: zwei Konzerte

April 28, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Überkochende Emotionen

Aidlingen – Am Portal des Deufringer Schlosses hängt ein Plakat, darauf steht in roter Schrift: ausverkauft. Eine Überraschung ist das nicht, eher schon die Tatsache, dass sich viele junge Menschen zu diesem Konzert eingefunden haben, zur Freude der Veranstalter. Blues blüht, zumindest in Aidlingen: Es war eine lange Blues Night, rasant und rassig, dominiert von fetzig-robuster Musik, satte dreieinhalb Stunden dauernd. Nicht nur Jazz war zu hören, auch Popballaden wurden zelebriert. Read more

Ausverkauftes Konzert mit den “Echoes of Swing” in Deufringen

November 10, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Der Pianist spielt das Publikum schwindlig

Aidlingen – Wie viele Hände hat dieser Jazzpianist? Es fällt ihm nicht schwer, das Publikum schwindlig zu spielen, die Finger fliegen nur so: versteht sein Handwerk. Seine Mitstreiter allerdings verblassen nicht neben seiner Kunst. Read more

Strahlendes Geschmetter im Rittersaal

November 6, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Morgendliches Geschmetter

Aidlingen – Strahlendes Geschmetter im ersten Stock des Deufringer Schlosses: Wenn die Big Band des Jazz-Forums Aidlingen im Rittersaal aufspielt, wird man nicht ins Mittelalter versetzt, sondern nach New York oder Brasilien. So war es wenigstens diesmal.
Die Blues-Erkennungsmelodie stand am Anfang. Read more

Olaf Polziehns elektrisierende Spritzigkeit

März 19, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Elektrisierende Spritzigkeit

Aidlingen – Dem Jazz-Pianisten macht seine Arbeit Freude, ja, vielleicht ist es gar keine Arbeit, das Spielen am Flügel. Vielleicht ist es ein großes Vergnügen. Diesen Eindruck erhielt man wenigstens bei seinem umjubelten Auftritt im Gewölbekeller des Deufringer Schlosses, beim zweiten Konzert des Aidlinger Jazz-Frühlings. Der Pianist wirkte immer freundlich und entspannt, war jederzeit Herr der Situation. Read more

Die “Swingcats” aus Holland in Schloss Deufringen

Februar 26, 2007 by JanRenz · Leave a Comment 

Jazzeleganz aus Holland

Aidlingen – Nein, eigentlich möge er keinen Jazz, aber er möchte diese Sache unterstützen, deshalb sei er Mitglied des Jazz-Forums, erklärte ein älterer Herr vor einiger Zeit. Das erste Konzert des Jahres im Gewölbekeller des Deufringer Schlosses wäre etwas für ihn gewesen: Die „Swingcats“ aus den Niederlanden präsentierten unaufgeregte Jazz-Eleganz: eingängig, fesselnd, abwechslungsreich. Mühelos schlugen die Musiker das Publikum in Bann. Auch wenn es ein Klischee ist: dem Charme dieser Musik kann man sich kaum entziehen. Sie ist also auch etwas für Jazz-Verächter.
Read more