Beethovens späte Klaviersonate in As-Dur

Januar 28, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Ein kleines Drama

Böblingen - Beethovens vorletzte Sonate in As-Dur op. 110 ist ein unglaubliches Stück Musik, ein kleines Drama, Welttheater. Leider hört man sie viel zu selten. Der große , der vor einem Monat sein allerletztes Konzert gab und damit eine Weltkarriere beendete, spielte sie als Klangwunder. Sensibel interpretierte sie auch , als große, aufwühlende Geschichte. Read more

Der Pianist Markus Pawlik erschafft Welten

Januar 26, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Ein makelloses Recital

Böblingen – Größere Gegensätze sind kaum denkbar: Der eine Pianist sitzt noch nicht, da spielt er schon, der andere lässt sich Zeit, meditiert, bevor er den ersten Ton anschlägt. Der eine ist ein selbstbewusster Stürmer, der andere ein intellektueller Gestalter. Der eine präsentiert eingängige Werke, der andere eher rätselhafte Musik. glänzte in Böblingen durch Spielfreude, durch Klangsinn. Die ersten beiden Klavierabende des 11. Pianistenfestivals hätten also unterschiedlicher nicht ausfallen können. Eines war aber beiden Pianisten gemeinsam: In der Kongresshalle endeten sie souverän mit Liszt. Unmöglich zu sagen, wer der bessere Pianist ist. Aber solche Fragen sind ohnehin uninteressant.
Read more

Porträt: Der Pianist Markus Pawlik

Januar 21, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Der Großvater war sein Vorbild am Flügel

Böblingen – Am Freitag wird der deutsche Pianist den zweiten Abend des 11. Internationalen Pianistenfestivals bestreiten. 1966 in Bremen geboren, ist er bereits mit sieben Jahren zum ersten Mal aufgetreten: Er präsentierte ein Klavierkonzert von Pasiello. Da hatte er zwei Jahre Unterricht. Über den Gewinn des Eurovisionswettbewerbs 1982 in Manchester sagt er: „Es war der Beginn meiner internationalen Karriere.“
Read more

Internationales Pianistenfestival 2009 in Böblingen

Januar 2, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Riskante Klavierprogramme

Böblingen – 10 Jahre Böblingen: 2009 übernimmt der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg die Schirmherrschaft. Vielleicht wird Günter H. Oettinger sogar zum ersten Konzert erscheinen. Der künstlerische Leiter des Festivals, Dr. , nennt das ein „kulturpolitisches Ausrufezeichen“.
Wer in der Klassik-Szene Erfolg haben will, muss ein eigenes Profil entwickeln, eine Marke kreieren. Das Kennzeichen des Internationalen Pianistenfestivals: riskante Klavierprogramme, die man so nur in Böblingen erleben kann. Read more