Porträt: Ingo Sika ist Zahnarzt und Schauspieler

August 14, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Vom phantastischen Gefühl, auf einer Bühne zu stehen

Weil der Stadt/Sindelfingen – Wenn von der Arbeit in seiner Praxis nach Hause kommt, beschäftigt er sich noch einige Stunden mit Theatertexten, eigenen und fremden: Er schreibt Dialoge oder er lernt Monologe. Dass er Schauspieler ist, wissen die Theaterfans der Region, seinen Unterhalt allerdings verdient er als Zahnarzt. Am kommenden Sonntag eröffnet die 7. Internationalen Sindelfinger Sommerserenaden. Er wird mit seiner markanten Stimme eine persönliche Auswahl an Gedichten rezitieren. „Ich lese gern Lyrik“, sagt er. Seine größte Theaterrolle war die des Mackie Messers in Brechts „Dreigroschenoper“, die 1991 am Goldberg-Gymnasium Sindelfingen (GGS) aufgeführt wurde. Read more

Helge Burggrabe: Musik von fremder Schönheit

Juni 30, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

“Ich möchte den ganzen Menschen ansprechen”

Aidlingen/Hamburg – Der musikalische Höhepunkt des diesjährigen Evangelischen Kirchentags in Bremen war die Aufführung des Oratoriums „Jehoschua“ von . 1000 Menschen strömten in den Bremer Dom und zeigten sich von dem Gesamtkunstwerk beeindruckt und berührt. Im November wird das Oratorium seine Erstaufführung in Hamburg erleben, ein CD-Mitschnitt wird vor Weihnachten herauskommen.
stammt aus Aidlingen und lebt heute in Hamburg. Als Künstler ist er nicht auf eine Disziplin festzulegen: Er ist Flötist, Pianist, Komponist und Buchautor. Am Goldberg-Gymnasium Sindelfingen kannte man ihn überdies als bildenden Künstler und Schauspieler. Read more

Helge Burggrabes Trio in Schloss Deufringen

Oktober 7, 2008 by JanRenz · Leave a Comment 

Von Telemann bis Tango

Aidlingen – „Lieber Helge, lieber Christof, ich finde eure Musik sehr schön. Ich habe auch eure CD gehört, ich finde sie sehr schön!“, schrieb ein kleines Mädchen nach einem Konzert des . Solche Briefe erhalten die Musiker gelegentlich. Auch andere Geschichten erzählten sie beim Jubiläums-Konzert des Ensembles im Gewölbekeller des Deufringer Schlosses, etwa, warum die Musiker im Winter immer Handschuhe dabei haben: In einer Nürnberger Kirche mussten sie einmal bei 6 Grad ein Konzert geben. Read more

Stille: Helge Burggrabes neue CD

September 20, 2004 by JanRenz · Leave a Comment 

DER KLANG DER STILLE
“Der Klang der Stille”, heißt die CD, die der Musiker herausgebracht hat. Burggrabe stammt aus Aidlingen und hat in Sindelfingen das Abitur gemacht.
“Ich werde nie den Klang dieser Stille vergessen”, schrieb 1961 an seine Frau Felicia, nachdem er eine japanische Gartenanlage besucht hatte. Read more