Gould und Karajan - Gipfeltreffen in Berlin

September 21, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

GOULD UND KARAJAN MIT BEETHOVEN

Das Cover dieser CD ist verräterisch: „“ steht in riesigen weißen Lettern darauf, darunter, ganz klein: „plays Beethoven Piano Concerto No. 3. .“ Das heißt also: Gould ist der Hauptakteur, er stellt selbst Karajan und Beethoven in den Schatten. Es ist zu befürchten: Wer diese CD kauft, tut das nur wegen .
Read more

“Mr. Gould, Sie haben mein Leben verändert!”

Mai 19, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Ein genialischer Pianist

Die große Gould-Biographie von gehört zu den anregenden Musikbüchern, zu denen man immer wieder greift: mindestens so facettenreich wie die erhellenden Klavierbücher des Musikpapstes Joachim Kaiser. Gould war wohl einer der genialsten Pianisten, der verrückteste war er bestimmt. Im Hochsommer trug er Schal und Wintermantel, er stopfte sich wechselweise mit Aufputsch- und Beruhigungsmitteln voll. Er war ein polyphoner Mensch und konnte vieles gleichzeitig tun: Diskutieren und Notenlernen, Üben und Radiohören, Autofahren und Dozieren. Einmal verfasste er gar während eines Interviews einen Essay. Read more

Ein Gespräch mit Dr. Jochen Ott über Glenn Gould

Februar 7, 2009 by JanRenz · Leave a Comment 

Die Klavierlehrerin hielt Gould für einen Spinner

Dr. ist Internist in einem Stuttgarter Krankenhaus und häufig als Theaterarzt tätig, wobei ihn seine Frau, die Neurologin Ingrid Freist, unterstützt. Er besucht Philosophievorlesungen und ist ein Kenner, was den genialischen kanadischen Pianisten betrifft. Die Musik ist ein wesentlicher Bestandteil seines Lebens, auch jedes seiner drei Kinder musiziert. 1964 in Heilbronn geboren, lebt er seit fünf Jahren mit seiner Familie in Aidlingen. Die KRZ unterhielt sich mit ihm über das Thema Gould.
Read more

Glenn Gould im Porträt

August 27, 2004 by JanRenz · Leave a Comment 

Niemand spielte Bach wie er

Pianisten sind seltsame Wesen. Über viele kann man kuriose Geschichten erzählen. Dabei sind sie nicht zu beneiden: Ganz allein sitzen sie auf der Bühne und müssen auf sich gestellt musizieren. Am Sonntag ergeht es so dem fünften Pianisten in der Sindelfinger Stadthalle bei den Sommerserenaden. Aus diesem Anlass sei hier einmal ein unsterblicher Pianist vorgestellt – .
Read more