Hitziger Jazz in Schloss Deufringen: zwei Konzerte

April 28, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Überkochende Emotionen

Aidlingen – Am Portal des Deufringer Schlosses hängt ein Plakat, darauf steht in roter Schrift: ausverkauft. Eine Überraschung ist das nicht, eher schon die Tatsache, dass sich viele junge Menschen zu diesem Konzert eingefunden haben, zur Freude der Veranstalter. Blues blüht, zumindest in Aidlingen: Es war eine lange , rasant und rassig, dominiert von fetzig-robuster Musik, satte dreieinhalb Stunden dauernd. Nicht nur Jazz war zu hören, auch Popballaden wurden zelebriert. Mehr Lesen

Melodienseliger Abend mit der Orchestervereinigung

April 15, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Ein Abend voller schöner Melodien

Sindelfingen – Es war ein melodienseliger Abend, das wurde schon beim ersten Stück deutlich: Die eröffnete ihr Konzert mit der Ouvertüre zur „Fledermaus“ von Johann Strauß. Das Publikum wurde mit schönen Kantilenen verwöhnt; man konnte sich zurücklehnen und genießen. Bemerkenswert: Die Stadthalle war ausverkauft, man hatte noch zusätzliche Stuhlreihen aufgestellt. Dieser Andrang mochte mit dem attraktiven Programm zu tun haben. Mehr Lesen

Ein Dozentenkonzert in Schloss Deufringen

April 14, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Eine virtuose Jazzsession

Aidlingen – Am Wochenende hatte das Jazz-Forum Aidlingen das gesamte gemietet, um dort mit hochkarätigen Dozenten Jazz-Workshops zu veranstalten: für Schlagzeug, Klavier, Kontrabass und Saxophon. 30 Musiker nahmen diese Möglichkeit wahr, sich in der Kunst des Jazz´ weiterzuentwickeln, die Technik zu verfeinern oder hilfreiche Anregungen zu gewinnen. Am Samstagabend fanden sich dann die vier Dozenten zu einer Jazzsession mit swingendem Mainstream zusammen, die sie überhaupt nicht müde absolvierten. Mehr Lesen

Die Pianistin Julia Knobloch

April 11, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

ZWISCHEN KLAVIER UND ABITUR
Sindelfingen – Als wir unser Gespräch führen, kommt gerade von der ersten Probe mit der , die in der Sindelfinger Stadthalle stattgefunden hat. „Es lief erstaunlich gut“, stellt die neunzehnjährige Pianistin fest, die außerdem durch Abi-Stress in Atem gehalten wird. Mehr Lesen