Neue CDs des Komponisten Wolfram Graf

Februar 21, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

ATEMRAUBENDE MUSIK

Diese Doppel-CD mit Neuer Musik unterstreicht die reiche Phantasie und stilistische Gewandtheit des Komponisten . Sie ist etwas für Neugierige und für Graf-Fans, die es ja in der Region gibt. Graf ist mit den Möglichkeiten der Flöte vertraut und reizt sie lustvoll aus. Mehr Lesen

Der Hofer Komponist Wolfram Graf

Februar 21, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Ein Komponist aus Passion
Sindelfingen/ Hof. „Du brauchst einen langen Atem als Komponist“, sagt , der viele Jahre als Organist an der Sindelfinger wirkte. Er weiß, wovon er spricht, komponiert er doch von Kindheit an. Es gibt Werke, die beschäftigen einen über Jahre hinweg, erläutert er. Man verwirft, man arbeitet um, kommt an kein Ende.
Komponieren! Ist das nicht ein Traumberuf? Man bewohnt eine Villa, arbeitet, wenn einen die Inspiration überkommt, die großen Orchester reißen sich um die Werke, man wird mit Preisen überschüttet. Von morgens bis abends hat man mit Musik zu tun. Was könnte es Schöneres geben?
Mehr Lesen

Eine neue Truhenorgel für die Martinskirche

Februar 9, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Die neue Orgel, ein Traum

Sindelfingen – Etwa 1000 Stunden hat aus Stuttgart an der neuen Truhenorgel für die romanische gearbeitet. Am Sonntag Morgen wurde sie ihrer Bestimmung übergeben: bei einem Festgottesdienst. In der anschließenden Matinee wurde das neue Instrument dann vorgestellt. Das Publikumsinteresse war gewaltig. Mehr Lesen

Der Pianist Lev Vinocour in Böblingen

Februar 5, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Man hörte Farben und sah Klänge

Böblingen – Der Mann hat Mut: Er beginnt seinen Klavierabend nicht mit Klängen, sondern mit Worten. Er hält einen kleinen Vortrag über die Entwicklung der russischen Musik im 19. Jahrhundert und geht dann ein Horrowerk an: Balakirews „Islamey“. Es gehört zu den unspielbaren Werken des Klavierrepertoires. Und das als Auftakt! Mehr Lesen

Wolfgang Isenhardt: Leiser Abschied mit Beethoven

Februar 3, 2008 von JanRenz · Ihr Kommentar dazu 

Wolfgang Isenhardts leiser Abschied

Döffingen – Mit dem berührenden Abschiedskonzert von Chorleiter ging in Döffingen eine Ära zu Ende: Während seines Gesangstudiums hatte Isenhardt 1968 den Gemischten Chor des Liederkranzes Döffingen übernommen und ihm zu einer Glanzzeit verholfen. Die Johanneskirche in Döffingen erlebte am Freitag einen beispiellosen Ansturm, freie Plätze gab es keine mehr. Mehr Lesen